play_circle_outline

a.a. williams

forever blue

Release 3.7.2020

Singer-/Songwriterin, die auch Gitarre, Cello und Klavier spielt, mit ihrem dunklen Debütalbum, das raue und wilde Emotionen in Songs verpackt. Eine spannende Mischung aus Post-Rock und Neo-Klassik-Elementen, die mit verwunschenen Atmosphären begeistert und sich aus der Stille heraus zu einem explosivem Drama entwickelt. Williams schafft es eindrucksvoll, zwischen ruhigen und impulsiven Parts hin und her zu wechseln. Textlich verarbeitet die Londonerin dabei Sehnsuchts- und Verlustgefühle, die sich auf diesem ganz eigenen Soundteppich ausbreiten, der größtenteils zusammen mit Ehemann Thomas in der gemeinsamen Wohnung entstanden ist. Drums von Geoff Holroyde, Gaststimmen von Johannes Persson und Fredrik Kihlberg (Cult Of Luna) sowie Tom Fleming (One True Pairing, Ex-Wild Beasts).