play_circle_outline

alex g (sandy alex g)

god save the animals

Release 23.9.2022

Auch als Ltd.-Indies Only Vinyl-Edition (CHF 34.90) und Tape (CHF 19.90) erhältlich.

"Gott" taucht im Titel der LP und in mehreren der dreizehn Tracks auf, nicht als konkrete religiöse Entität, sondern als Zeichen für ein allgemeines Gefühl des Glaubens (an etwas, irgendetwas), das Giannascoli oder die von ihm verkörperten Figuren in den oft schwierigen Situationen der Lieder stärkt. Giannascoli hat sich in den letzten Jahren zu Musikern wie Gillian Welch und Schriftstellern wie Joy Williams hingezogen gefühlt, zu Künstlern, die das Öffentliche und das Hermetische ausbalancieren und die den Glauben eher als eine gemeinsame soziale Sprache denn als religiöse Doktrin darstellen. Indem er seine Erfahrungen durch Fakten und Fiktion filterte, öffnete Giannascoli die Songs auch durch eine praktischere Methode: Kollaboration. God Save the Animals enthält mehrere individuelle Beiträge von seinen Bandmitgliedern (Gitarrist Samuel Acchione, Schlagzeuger Tom Kelly und Bassist John Heywood) oder seiner langjährigen Kollaborationspartnerin Molly Germer an den Streichern und/oder am Gesang. Wie bei allen Platten, die er seit seiner Jugend aufgenommen hat, schrieb und probierte Giannascoli die Songs von God Save the Animals allein zu Hause aus; aber um neue Töne zu finden und um während der Pandemie "eine Routine außerhalb meiner Wohnung" zu haben, begann er, mehrere Studios im Großraum Philadelphia zu besuchen. God Save the Animals" enthält daher die Arbeit von etwa einem halben Dutzend Toningenieuren, die Giannascoli gebeten hatte, ihm zu helfen, die "beste" Aufnahmequalität zu erzielen, was immer das auch heißen mag. Das Ergebnis ist ein Album, das in seiner Klangpalette und seiner durchgehenden Komplexität dynamischer denn je ist.

dsu – Pink Vinyl Re-Release inkl. CD

add