play_circle_outline

baroness

stone

Die Grammy-nominierte Heavy-Rock-Band meldet sich mit ihrem neuen Album zurück. Das Quartett aus Philadelphia, bestehend aus John Baizley (Gitarre/Gesang/Illustration), Gina Gleason (Gitarre), Nick Jost (Bass) und Sebastian Thomson (Schlagzeug), hat auf dem sechsten Album das gewaltige Multi-Genre-Vokabular des von der Kritik gefeierten Vorgängers Gold & Grey (2019, DE# 14) gestrafft. Dies ist immer noch sehr viel Baroness - nur neu fokussiert, um effizienter zu sein, und neu durchdacht als Folge der Stabilität. Die herausragendsten Tracks von STONE, "Last Word", "Beneath the Rose", "Shine" und "Anodyne", reflektieren nachdenklich, groovend und brechen mühelos den Tumult. Während Baroness "Stone" schrieben, nahm Baizley das Album auf und mischte es vor. Nachdem die Gruppe die Aufnahmen von Schlagzeug, Gitarren und Bass beendet hatte, brachten sie alles zurück in Baizleys Keller - wo auch Teile von Gold & Grey aufgenommen wurden - um den Gesang aufzunehmen und andere Details hinzuzufügen. "Stone" wurde dann zum endgültigen Abmischen und Polieren an den Grammy-nominierten Mixmaster Joe Barresi (Kyuss, Alice In Chains) und den Grammy-prämierten Mastering-Guru Bob Ludwig (Led Zeppelin, Nirvana) in den Gateway Mastering Studios übergeben

gold & grey

add

blue records – Vinyl Re-Release 2LP

add

red album – Vinyl Re-Release 2LP

add

yelow & green – Vinyl Re-Release 2LP

add

stone – Deluxe-Edition 2CD

add