play_circle_outline

bill callahan (smog)

gold record

Release 4.9.

Einen Singer-Songwriter wie den Ex-Smog gibt es kein zweites Mal, auch wenn er irgendwie eine Art singender missing link zwischen Howe Gelb und Mark Kozelek ist. Callahan schlüpft in die einfachen und die schwierigeren Rollen des alltäglichen Lebens, liebt ein gutes Indie-Country-Roadmovie und liebt kleine Querverweise in die Popkultur, wie sowohl seine "Johnny Cash"-Begrüßung als auch ein lautmalerischer Song über Ry Cooder zeigen. Bill´s Stimme vereint dabei wieder mal aufs allerschönste Bässe und Höhen wie Licht und Schatten, es ist einfach immer eine Freude, seiner Art des erzählerischen Gesangs zu lauschen - zu wechselweise der Pureness ineinander verzahnter gezupfter und/oder geschlagener akustischer Folkgitarren, oftmals auch zu minimaler Bandausstattung angereichert und dann bisweilen mit einem leicht psychedelischen Gestus. Mal noch ein Pfeifen, ein paar Bläser. Oh Mann, Bill ist Gott, singt übers Frühstück, die Nachbarn, das Fernsehprogramm, den Protest des Sohnes, den Job....einzigartig und unverändert großartig!

shepherd in a sheepskin vest

add