play_circle_outline

black pumas

black pumas

Von den US-Medien seit ihrem 2019er-Auftritt beim SXSW mit Vorschusslorbeeren überhäufte Formation, die auf ihrem im eigenen Studio produzierten Debutalbum klassischen Soul und Vintage-Funk mit Jazz-Elementen und East-Coast-Hiphop-Anleihen vereint. Im Mittelpunkt steht dabei die Zusammenarbeit des 27-jährigen, mit leicht dunkler wie eindringlicher Stimme gesegneten Frontmannes Eric Burton und des Grammy-prämierten Gitarristen und Produzenten Adrian Quesada. KCRW bezeichnete ihren Sound als "Wu-Tang Clan meets James Brown"