play_circle_outline

chvrches

love is dead

Das schottische Trio will sich eigentlich nicht auf Sommerhit-Potenzial reduzieren lassen, denn in ihrem Innersten sind die drei echte Punks aus Glasgow, wenn auch bewaffnet mit Synthesizern und Pop-Melodien. Der songorientierte Dancefloor-Pop ihres 3ten Albums eignet sich mit seinen wogenden 80s-Synth-Sounds aber auch einfach wieder am besten für eine endlos lange skandinavische Nacht mit funkelnden Synth-Pop-Melodien von Iain Cook und Martin Doherty und den zuckerhaltigen Pop-Vocals von Frontfrau Lauren Mayberry.