play_circle_outline

dj shadow

action adventure

Auf seinem achten Studioalbum entwickelt sich DJ Shadow in 14 überwiegend instrumentalen Tracks als Produzent und Songwriter weiter. Es ist eine aufregende neue Ergänzung zu seinem einflussreichen Werk, das von seiner Rastlosigkeit geprägt ist, immer auf der Suche nach einem untergegangenen Juwel aus dem Mülleimer der Musikgeschichte oder einem frischen Sound der Gegenwart ist. Die ersten gesampelten Worte, die auf "Action Adventure" zu hören sind, sind "all my records and tapes". Es sind einige der einzigen Worte, die auf dem fast ausschließlich instrumentalen Album zu hören sind; sie sind eine Art These für ein nach innen gerichtetes Projekt, das von Shadow allein und ohne Mitstreiter gemacht wurde. Action Adventure sagt dem Hörer: "Hier geht es um meine Beziehung zur Musik. Mein Leben als Sammler und Kurator. Alle meine Platten und Kassetten, und die von niemandem sonst". Die Arbeit am neuen Album brachte Shadow dazu, sich intensiver mit der Komposition zu beschäftigen. "Ich wollte keine Musik schreiben, die für Vokalisten gedacht ist. Ich wollte Musik schreiben, die verschiedene Energien freisetzt", sagt er. Obwohl er nicht klassisch ausgebildet ist, stellte er sich Fragen wie "welche Akkordfolge wäre hier am natürlichsten und welche am wenigsten vorhersehbar" und arbeitete nach der inneren Logik, die sich für ihn richtig anfühlte. Seine Regel für die Platte war einfach: keine Kompromisse. "Action Adventure" erinnert an die goldenen Zeiten des Videothekenbesuchs, ein passender Titel für ein Album voller Klanglandschaften und dem bedrohlichen, mysteriösen Gefühl, das sich durch seine gesamte Arbeit zieht. "You Played Me" wurde teilweise durch eine eBay-Auktion von 200 Kassetten inspiriert, die von einem Radiosender aufgenommen wurden, der in den 80er Jahren die Gegend um Baltimore/D.C. versorgte - eine ausgeprägte Mischung aus Tanzmusik, R&B und frühem Hip-Hop. Shadow hörte sich Platten aus seiner Sammlung an, die er noch nicht gehört hatte, während sein Instrumentalbett in einer Schleife darunter lief. Er legte die Nadel auf eine obskure R&B-A-Capella-12-Inch aus der Mitte der 80er Jahre und der Track war wie aus einem Guss. "Craig, Ingels & Wrightson" ist düster und geisterhaft, eine Anspielung auf die Horror-Comiczeichner der 50er Jahre, die im Titel des Stücks genannt werden. Das cineastische letzte Viertel des Albums besteht aus dem fast 8-minütigen "Reflecting Pool", einer experimentellen Collage aus knirschenden Percussions und schrillen Synthies.

Release
27.10.2023
Genre
Electro / Rap / Instrumental

the mountain has fallen – Vinyl-EP

add

our pathetic age – 2CD / 2LP

add

reconstructed: the best of dj shadow – Re-Release 2CD / 2LP

add

endtroducing... – Vinyl-Re-Release 2LP

add