play_circle_outline

ellis mano band

luck of the draw

«Luck Of The Draw», heisst das neue Album der Ellis Mano Band. Was frei übersetzt soviel
wie Glückstreffer heisst. Ein passender Titel. Denn selbst wenn es im leicht verkaterten
Titelsong mit dem Besen-Schlagzeug, das man mehr spürt als hört, um die Liebe geht: Auch
die Musiker der Ellis Mano haben miteinander das grosse Los gezogen. Sie bilden ein
Kollektiv, bei dem das Ganze wichtiger ist als seine Einzelteile, eine Rock’n’Roll Band alter
Schule. So einen kompakten, kräftigen Sound hört man nicht jeden Tag. Dazu braucht es viel
Arbeit, Erfahrung, Spielpraxis und Können. Und ebenso viel Glück!
Dass die Ellis Mano Band nach der Corona-Zwangspause wieder vermehrt auf der
Konzertbühne gestanden ist, hört man den 11 Songs auf ihrem dritten Album an. Die
Musiker haben an Kraft und Kanten noch zugelegt und scheuen sich gleichzeitig nicht davor,
auch der Stille ihrem Raum zu geben. Reduce To The Max, nennt man das.
Es geht gleich wuchtig und hart rockend los mit Songs wie «Turtle» und «One For All», wo
aufreizende Gitarren auf den schweren Beat der Rhythmusgruppe prallen. Sänger Chris Ellis
steht wie ein Fels in der Brandung, seine klassische und doch unverwechselbare RockStimme gerät nie ins Wanken, auch dann nicht, wenn Saitenvirtuose Edis Mano einen
weiteren Gang hochschaltet. Prägnant ist auch die Orgel von Lukas Bosshardt, der seit
einiger Zeit als fixes Bandmitglied an Bord ist. So dicht und kompakt sie vorwärtstreiben,
bewahren sich diese Songs dennoch den Groove einer lockeren Jamsession, was nicht zuletzt
der souverän banddienlichen Spielweise von Nico Looser (Drums) und Severin Graf (Bass)
geschuldet ist.
Nach dem donnernden Intro kommen bald ganz andere, von «Blue Notes» geprägte Songs
ins Spiel. Die Ellis Mano Band weiss, wie man Balladen spielt und singt, seien sie leicht und
flockig oder schwer und bluesgetränkt. In diesen nachdenklicheren Liedern geht es um «Blue
Paranoia», Heilung («Healing Light») und die verschlungenen Wege der Liebe («Only With
You»). Oder eben um das grosse Glück des Zufalls («Luck Of The Draw»).
Auf ihrem neuen Album bringt die Ellis Mano Band etwas zustande, womit sich Andere
schwertun. Sie spielt Vintage Rock mit moderner Attitüde und bringt Songs aus der Mitte des
Erwachsenenlebens, die mit Zuversicht nach vorne schauen, statt in Nostalgie zu erstarren.
Zum Release des Albums startet die Band Ende Februar 2023 eine ausgedehnte Tournee
durch die Schweiz und Deutschland. Wer Gelegenheit hat, sollte sich ein Konzert nicht
entgehen lassen. Denn auch live ist die Ellis Mano Band ein Glücksfall

ambedo

add

here and now – Vinyl Re-Release

add