play_circle_outline

ibeyi

ash

Nach dem großen Erfolg ihres Debütalbums gibt es nun endlich neue Musik von den Zwillingen. Ihr zweites Album "Ash" erscheint am 29. September via XL Recordings. Es entstand im Studio von Produzent und XL Recordings-Labelboss Richard Russell und unter Mitwirkung von Gastmusikern wie Kamasi Washington, Chilly Gonzales und Mala Rodríguez. Mit dem neuen Album "Ash" öffnen Ibeyi nun ihren klanglichen Kosmos noch ein Stücken weiter, in dem sie noch mehr Sounds aus der ganzen Welt in ihre Musik hineinlassen. Dabei wurden sie von Acts wie Kendrick Lamar, Jay Electronica, Meshell Ndegeocello, Erykah Badu, Nina Simone beeinflusst. Nach dem die Zwillinge in ihrem Heimatland Frankreich schon große Stars sind, wird den beiden Ausnahmemusikern mit "Ash" nun auch der Rest der Welt zu Füssen liegen! „Deathless“, die heute erscheinende Single, bei der der einzigartige Kamasi Washington am Saxophon zu hören ist, wurde in Erinnerung daran geschrieben, als Lisa-Kaindé mit sechzehn fälschlicherweise von der französischen Polizei verhaftet wurde. Sie ging heim und schrieb den emotionalen Song, der ihre Erfahrung ungeschönt in jedem Detail beschreibt und eine kraftvolle Hymne für alle Unterdrückten geworden ist.