play_circle_outline

idles

ultra mono

Release 25.9.2020

Das dritte Album ist in Zusammenarbeit mit Nick Launay (Nick Cave, Yeah Yeah Yeahs, Arcade Fire) und Adam 'Atom' Greenspan (Anna Calvi, Cut Copy) in Paris entstanden, Kenny Beats (FKA Twigs, Vince Staples) unterstützte das Projekt beim Produzieren und Editieren der zwölf neuen Songs. Der Longplayer enthält zudem Gastauftritte von Jehnny Beth (Savages), Warren Ellis (Nick Cave and the Bad Seeds), David Yow sowie Jamie Cullum. Der Track "Grounds" rollt wie eine punkige Dampfwalze über soziale Ungerechtigkeit und negatives Gedankengut! Der brachiale Song verkörpert mit wütenden Riffs und donnernden Drums das Selbstvertrauen der Band, sich mit unbehaglichen Themen auseinanderzusetzen und diese auch knallhart anzusprechen. "Grounds" featured den Jazz-Künstler Colin Webster sowie Warren Ellis von The Bad Seeds, der sonst Nick Cave an der Violine und Mandoline unterstützt.

brutality

add

joy as an act of resistance

add

joy as an act of resistance – Vinyl Ltd.-Deluxe-Edition

add

a beautiful thing - idles live at bataclan – Orange / Clear Vinyl

add

ultra mono – Ltd.-Colored Vinyl-Edition

add