play_circle_outline

jacco gardner

somnium

Der immer noch junge Spiritus Rector der europäischen Psychszene geht bei seinem 3.Album neue Wege, ist es doch sein ambitioniertes und progressivstes Werk so far. Ein Konzeptalbum über den Schlaf, das lose auf dem Buch von Johannes Kepler anno 1608 basiert. Gardner kleidet diese Vorgabe in traumwandlerische Somnabulität in rein instrumentaler Ausführung. Die 12 ineinander übergehenden Tracks sind als persönliche Hommage an Pioniere wie Bo Hansson, Vangelis, Cluster, Tangerine Dream und Eno gestaltet. Der analogen Elektronik wurde mehr Raum eingeräumt und er transzendiert seinen Trademark-Sound offensiv gen Krautrock, was einen unwiderstehlichen hypnotischen Sog entwickelt.

somnium – Ltd.-Purple Vinyl

add