play_circle_outline

joan shelley

like the river loses the sea

Release 30.8.2019

Joan Shelley aus Kentucky ist eine der experimentierfreudigsten Gestalten des zeitgemässen Indiefolk. Ihr bereits 7.Album ist als eine Art Bündelung dieser wagemutigen Kompositionen. In seiner Gänze wurde der neue Songzyklus in Island mit heimischen Musikern eingespielt, Bonnie Prince Billy gastiert bei 2 Tracks als Gastvokalist und die Songs sind in Richtung eines ätherischen Psychfolk gelenkt worden. Ihre Harmonien, ihre Gesangsperfomance, ihre komplexe Arrangeurskunst, ihre Finesse zwischen Jazz/Folk/Postrock und zuguterletzt das Gespür für raumgreifende Klangvielfalt offenbart sich bei diesem Album in seiner ganzen besonderen Qualität. Die Landschaft Islands hat gewiß einen prägenden Einfluß hinterlassen, was sich in einem freidenkerischen Konzept von Folk mit opulenter, virtuoser Instrumentierung und nordischer Traumhaftigkeit zeigt.