play_circle_outline

laura marling

song for our daughter

Release 24.07.2020

Das siebte Album der Grammy nominierten Brit Awards Preisträgerin und in Berkshire, Südostengland gebürtigen Musikerin vermittelt ein Gefühl von Entschlossenheit, Klarheit und Ruhe, unmittelbar und auf ganz sanfte Art. Es ist ihr bis dato wohl tiefgreifendstes. Laura hat einen Großteil der Produktion selbst in die Hand genommen, ohne aber ganz auf die Mitwirkung ihrer langjährigen Kollaborateure Ethan Johns (Kings Of Leon, Ray LaMontagne, Tom Jones) und Dom Monks (Big Thief, Noah And The Whale) zu verzichten. Üppige Streicherarrangements durchziehen die Songs. Insgesamt klingt das Album weiter, jedoch ohne an Intimität oder Ehrfurcht einzubüßen. Zwei Merkmale für die die Künstlerin in den vergangenen 10 Jahren zum Synonym geworden ist.