play_circle_outline

laura veirs

my echo

Release 23.10.2020

1tes Soloalbum der US-amerikanische Sängerin mit zehn Tracks voller einfühlsamem Folk-Pop.Auf dem Album behandelt Laura ihre Scheidung von Produzent Tucker Martine, mit dem sie gemeinsam vor der Albumproduktion beschloss, getrennte Wege zu gehen, jedoch weiter als musikalisches Team zu fungieren. "We were a great musical team for many years but we struggled to be compatible in our marriage and family life and that struggle is reflected in this album", führt Laura aus. Innerhalb dieser Zeit schrieb die Amerikanerin viele Gedichte, die jetzt in Liedern für das Album endeten. Auf den Songs sehnt sich Lauras Herz nach Sicherheit und Beständigkeit, mit dem Wissen das es eine lange Reise wird. Musikalische Unterstützung gibt es dabei von Jim James, Bill Frisell, Karl Blau, Matt Ward. *Bella Union

the lookout

add

july flame – Re-Release

add

the triumphs and travails of orphan mae – Re-Release

add

tumble bee – Re-Release

add

warp & weft – Re-Release

add