play_circle_outline

morrissey

low in high school

Nach dreijähriger musikalischer Schaffenspause veröffentlicht Morrissey im November 2017 sein neues Studioalbum „Low In High School“. Auf den zwölf Tracks straft er in gewohnter Manier Politiker ab, stellt Autoritäten in Frage und erzählt altmodische Liebesgeschichten. „Low In High School“ ist unterhaltend, herausfordernd und intelligent zugleich. Morrissey erzählt Geschichten so einfühlsam wie kein anderer. „Low in High School“ ist Morrisseys erstes Studioalbum seit 2014 und sein Debüt bei BMG. Mit der neuen Partnerschaft lanciert der 58-jährige auch sein eigenes Label Etienne Records. Das Album wurde in den La Fabrique Studios in Frankreich sowie den Forum Studios von Ennio Morricone in Rom aufgenommen. Als Produzent fungierte Joe Chiccarelli, der bereits mit Größen wie The Strokes („Angles“), Beck („A Collection Of B-Sides: Stray Blues“) und The White Stripes („Icky Thump“) zusammen gearbeitet hat.