play_circle_outline

oliver sim (the xx)

hideous bastard

Release 9.9.2022

Das The XX-Bandmitglied mit seinem gemeinsam mit Bandkollegen Jamie XX produzierten Soloalbumdebut, auf dem er bei dem romantisch orientierten und manchmal etwas sehnsüchtig klingenden elektronischen Pop-Songwriting von seiner Vorliebe für Horrorfilme inspiriert wurde und auch Themen wie Angst und Scham und die HIV-Erkrankung, die sein Leben seit einigen Jahren überschattet, mit der Brille eines queeren Mannes in den Dreißigern behandelt. Entschlackt-verspielte Songs für homelistening mit einer gewissen 80er-Affinität, die Sim als vielseitigen Songwriter zeigen.