play_circle_outline

olli schulz

scheiss leben, gut erzählt

Das langerwartete neue Album mit illustren Gästen. "Mit 'Scheiss Leben, gut erzählt' erreicht Olli Schulz nun die Apotheose seines Liedermachertums. Nie lagen Götterdämmerung und Erleuchtung so überraschend nah beieinander, nie verzahnten sich herzzerreissende und sphärisch-fröhliche Kabinettstückchen so geschmeidig wie auf dieser Langrille. Das Format des Albums, von Schulz selbst mitunter angezweifelt und in dunklen Stunden totgesagt, erlangt nun unter des Meisters Hand eine unerwartete neue Blüte. He did it again!" (Julian Burmeister) - Ziemlich genau drei Jahre nach der Veröffentlichung von "Feelings aus der Asche" erscheint mit "Scheiss Leben, gut erzählt" das mittlerweile siebte Studioalbum von Olli Schulz. Unterstützung erhielt er dabei von den folgenden Gästen: Max Schröder, George Lindsay, Ali As, Linda Zervakis, Gisbert zu Knyphausen, Friedrich Paravicini, Polly, Olli Dittrich und Bjarne Mädel. Live gibt es die neuen Songs erstmalig bei seiner gleichnamigen Tour ab Mitte März zu hören und zu sehen: liebevoll-ehrliche Live-Musik, grosses Entertainment, Geschichten, Anekdoten und die ein oder andere Überraschung.