play_circle_outline

patrick watson

wave

Release 18.10.2019

Bei Watson verschwimmen die Grenzen zwischen Neoklassik und akustischem Songwriting innerhalb einer unter die Haut gehenden Intimität, die auf dem 6ten Album auf Opulenz zugunsten Bescheidenheit verzichtet. Überschattet vom Tod seiner Mutter, dem Abschied des langjährigen Band-Schlagzeugers und der Trennung Patricks und seiner Frau, bewegt sich das Album in durchweg melancholischer Stimmung und erkundet teilweise Neuland mit einem breiter angelegten Instrumentarium. Perlendes und impressionistisches Klavier, Orchesterinstrumente-Sounds, aber auch etwas Electronic dank teils verrückter Synth-Sounds und nach wie vor auch klassische Akustik-Folkgitarre gehören zu den von Watson verwendeten Mitteln, um mit seiner einzigartigen (Kopf-) Stimme von einem dunklen Ort des Verlustes zu einem Ort der Hoffnung und Magie und neuen Liebe zu gelangen.