play_circle_outline

rolling blackouts coastal fever

endless rooms

Das Quartett aus dem australischen Melbourne mit seinem bisher natürlichsten und umfangreichsten Album, das den kollaborativen Geist und die Live-Power der Band perfekt abbildet. Während die ersten Ideen für das neue Album noch über lange Zeiträume hinweg online ausgetauscht werden mussten, wurde es dann letztendlich während eines kleinen Zeitfensters der Freiheit geboren, während dessen sich die Band sich in ein Lehmziegelhaus etwa zwei Stunden nördlich von Melbourne zurückzog, das von der Großfamilie Russo in den 1970er Jahren gebaut wurde. Dort nahmen die 12 Tracks Gestalt an, die so sehr von der Akustik und dem Ambiente des weitläufigen Hauses am See geprägt waren, dass die Band beschloss, das Album dort aufzunehmen (und das Haus auf das Albumcover zu setzen). Zum ersten Mal hat die Band das Album selbst produziert (zusammen mit dem Tontechniker, Kollaborateur und alten Freund Matt Duffy). Das Ergebnis ist eine Sammlung von Songs, die vom Geist des Ortes durchdrungen sind, unterstrichen von Feldaufnahmen von Regen, Feuer, Vögeln und Wind.

talk tight – EP Re-Release

add

hope downs

add

hope downs – Vinyl Loser-Edition

add

sideways to new italy

add