play_circle_outline

sasami

squeeze

Release 25.2.2022

Sasami erkundet auf dem 2ten Album ein breites Spektrum an Stimmungen - von Wut über systemische Gewalt bis zum Ringen um Kontrolle in ihren persönlichen Beziehungen - mit einer ebenso vielfältigen musikalischen Palette aus aggressivem Nu-Metal und zartem Folk/Country-Pop. „Squeeze“ hämmert ein Gefühl von „anti-toxischer Positivität“ ein und zeigt ihre bösartige Ehrlichkeit und brutal kompromisslose Vision, die teilweise von dem japanischen yokai-Volksgeist Nure-onna (übersetzt: nasse Frau) inspiriert ist, einer vampirischen Gottheit, die den Kopf einer Frau und den Körper einer Schlange hat. Sasami stieß auf die Geschichten über die Nure-onna, als sie tief in die koreanische und japanische Geschichte ihrer Familie eintauchte. Der Legende nach ist die Gottheit weiblich und edel, aber mächtig und bösartig genug, um ihre Opfer mit ihrer blutsaugenden Zunge brutal zu vernichten.Die düsteren, fantastischen Elemente der Nure-onna-Legende fließen in Sasami´s Verwendung von Heavy-Rock-Elementen in Squeeze ein. Sie hofft, dass sich die Hörer mit diesem neuen düsteren, intensiven Sound identifizieren und ihn als Soundtrack für die Verarbeitung ihrer "Wut, Frustration, Verzweiflung und gewalttätigeren, aggressiven Emotionen" nutzen. Ihr größter Wunsch ist es, dass marginalisierte Menschen, einschließlich Femmes, BIPOC und queere Menschen, Squeeze hören und eine Katharsis von der Unterdrückung und Gewalt, die sie erleben, finden.

sasami

add