play_circle_outline

simon joyner

pocket moon

Release 25.10.2019

Simon Joyner aus Omaha ist nicht weniger als einer der relevantesten Songwriter des nordamerik. Kontinents, dessen Gespür für eigenwillige Poesie und transzendierte Americana seine vorwiegend ruhigen Songs zu Songs besonderer Güte macht. Seine anschmiegsame, warme Stimme phrasiert in lakonischer Phrasierung und jedes seiner unzähligen Alben zeichnet ein seltsames Amerika aus der persönlichen Perspektive. Sein 14. Full-Length gehört zu seinen gebrochensten und melancholischsten Werken: subtil akustisch weichgezeichnet mit raumgreifender, leiser Band erinnert er an Leonard Cohen, frühe Lampchop und Will Oldham. Eines seiner besten Alben.