play_circle_outline

st. vincent

daddy's home

Release 14.5.2021

Das sechste Album von St. Vincent deckt eine neue Facette an der sich ständig weiterentwickelnden Künstlerin Annie Clark auf, einer der faszinierendsten Erscheinungen gegenwärtiger Pop-Musik ist: "I was inspired by the classic records of the 70's. Stevie. Sly. Stones. Steely Dan. Chords. Groove. The days when sophisticated harmony and rhythm didn't sound heady - they just sounded, and felt, good. Lots of guitar. But warm sounds, not distortion and chaos. Hopefully a turn nobody will see coming." Das Album wurde von Annie Clark und Jack Antonoff produziert, von Cian Riordan gemixt und von Chris Gehringer gemastert. Als MusikerInnen beteiligt sind Annie, Jack und Cian sowie Thomas, Evan Smith, Sam KS, Greg Leisz, Daniel Hart, Michael Leonhard, Lynne Fiddmont und Kenya Hathaway.

masseduction

add

nina kraviz presents: masseduction rewired

add