play_circle_outline

turnstile

glow on

Release 27.8.2021

Aufgenommen mit Produzent Mike Elizondo und co-produziert von Yates, hier das Nachfolgeralbum von "Time & Space" aus dem Jahr 2018, mit dem die Band aus Baltimore neue Wege im Hardcore beschritt, stilistische Grenzen erweiterte und neue Möglichkeiten auslotete. Mit ihrem neuen Albumhat die Band ihre Idee "grenzenloser" Musik noch weiter ausgefeilt. 15 Tracks, die allen Genre-Grenzen trotzen, sich stattdessen aus allen Ecken des musikalischen Spektrums bedienen und dabei geradezu übersprudeln vor Fantasie, Herzblut und mitreißenden Grooves. Für 2 Tracks konnte die Band keinen geringen als Blood Orange als Featuring Artist gewinnen, der außerdem auf dem Song "Endless" als Gastsänger zu hören ist. "Turnstile haben die Fähigkeit, selbst den popaffinsten Hörer mit ihren spektakulären Hooks zu ködern", schrieb das US-amerikanische Magazin NPR über die Single "Holiday", während das New Yorker Magazin The Fader den Track zu einem der 20 Best Rock Songs Right Now kürte und Pitchfork ihn prompt in ihre wöchentliche Pitchfork Selects Playlist aufnahm. Auch der Rolling Stone geizte nicht mit Lob und feierte den Album-Opener "Mystery" für sein "knallhartes Trommelfeuer aus dampfenden Power-Akkorden, stadiongroßen Rock-Drums und glühenden Gitarrensoli". Und beim Magazin Stereogum war zu lesen: "Wenn man schon groß rauskommen will, dann kann man auch gigantisch rauskommen, und mit 'Mytsrey' klingen sie so, als wären sie dabei, riesig zu werden.

time & space

add