play_circle_outline

velvet negroni

bulli

Release 20.1.2023

Wir erinnern uns: in Minneapolis wuchs Velvet Negroni als Jeremy Nutzman in einem Vorort als schwarzes, adoptiertes Kind in einer weißen, evangelischen und streng christlichen Familie auf. Seine Adoptivmutter lehrte ihn Virtuosität - egal ob als klassisch ausgebildeter Konzertpianist oder als Eiskunstläufer, der in Wettkämpfen antrat. Doch um seiner Leidenschaft als Gitarrist in seiner ersten Band zu folgen, musste er sich aus dem Schlafzimmer-Fenster schleichen. Einmal aus dem Kreis der Kirche ausgebrochen und in der örtlichen Musik-Community angekommen, entwickelte er sich schnell zum Enfant Terrible. 2016 erfindet er sich neu und erschafft endlich ein Alter Ego, mit welchem er sich der Vorstellung seiner selbst annähert: Velvet Negroni. Durch seine Stimme und seinem musikalischen Talent findet er schnell Anklang. Es folgen Auftritte mit Bon Iver und Kollabs mit Kid Cudi und Kanye West. Dann das Signing bei B4, dem Sub-Label von 4AD und 2019 die Veröffentlichung seines Debüts "Neon Brown". Das neue Velvet Negroni-Album, das nun auf 4AD erscheint, ist die Rückbesinnung auf eine Kollaboration mit Hunter Morley, mit dem Nutzman zuvor beim Bandprojekt Pony Bwoy zusammengearbeitet hatte. Die beiden zogen zusammen und begannen unmittelbar an neuen Songs zu arbeiten. Doch das Schicksal meinte es wieder nicht gut mit Nutzman - als ein Feuer das Haus, in dem er lebte, bis auf den Grundriss niederbrannte; nur mit ihren Laptops retteten sie sich aus dem Haus. Als sich der Rauch gelegt hatte, suchten sie das zurückgelassene Equipment zusammen, nahmen es in den folgenden Wochen auseinander und reinigten es, bis es wieder funktionierte. Nutzman selbst sagt über "Bulli", dass er sein neues Album nicht in voller Länge ertragen könne, zu persönlich sind die Texte, zu tief die persönlichen Einschnitte, die damit verbunden sind. Gleichzeitig schimmert das neue Velvet Negroni-Werk immer wieder aufgrund der neuen Virtuosität, der grenzenlosen Einflüsse und der fragmenthaften Soundscapes als eine neue und lebhafte Standortbestimmung dieser frischen Stimme, die sich immer wieder unerwartet windet und neu erfindet. *

neon brown

add