play_circle_outline

billy bragg

million things that never happened

Release 8.10.2021

Zehntes Studioalbum des britischen Songwriters. Bragg selbst nennt das Album ein pandemisches Bluesalbum, in welchem er Empathie als den universellen Zugang zur Musik bezeichnet, mit welcher sich die Menschen gegenseitig aufrichten und neue Lösungen finden können. Produziert wurden die 12 Songs, die sich stilistisch wie gewohnt zwischen Country, Folk und Rock bewegen, von Romeo Stodart und Dave Izumi in Eastbourne. Zum ersten Mal schreibt auch Bragg`s Sohn Jack Valero an einem der Songs mit - der Meister liefert wieder eine solide Platte.

bridges not walls

add

best of Billy bragg at the bbc 1983 - 2019 – 2CD / 3LP

add