play_circle_outline

caroline

caroline

Release 25.2.2022

Das Debütalbum der achtköpfigen britischen Band besticht wegen mit seiner Balance zwischen Zurückhaltung und Loslassen. Manchmal qualmt und rumpelt es am Rande des totalen Zusammenbruchs. An anderen Stellen rutscht die Band zurück in unglaublich zerbrechliche Momente - eine einfache Bassline oder ein Klappern der Snare ist dann der einzige Klang inmitten eines dunklen Meeres der Stille. Expansive und emotionale Stücke, die auf einer Mischung aus Chorgesang, Emo und Wurzeln im Appalachen-Folk basieren und mit dissonanten Gitarren, Streichern und wildem Schlagzeug vorgetragen werden. Auch eine collageartige Technik wurde angewendet, die Schnipsel von Lo-Fi-Aufnahmen von einer Vielzahl verschiedener Orte mit den Aufnahmesessions in ihrem Studio in Peckham kombinierte. Klingt wie experimentellere Black Country, New Road.