play_circle_outline

cloud nothings

last building burning

Nur anderthalb Jahre nach ihrem vierten Album werden Cloud Nothings im Oktober ihr fünftes veröffentlichen. "Last Building Burning" soll widerspenstiger werden als sein Vorgänger - die Single "The Echo Of The World" dient als erster Indikator.
"Indie-Kids, Powerpopper, Jeansjackenpunks und Noise-Querköpfe gleichermaßen" würden bei Cloud Nothings aufhorchen. Vor allem die ersten beiden Blöcke seien angetan vom Sound der Platte, die Noise-Attacken vorerst beiseite schob für saubere Melodien.

Die neue Single "The Echo Of The World" ist dagegen wieder ruppiger geworden. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der spannend strukturierten Gitarren-Exkursion kündigte die Band um Dylan Baldi ihr fünftes Album "Last Building Burning" für den 19. Oktober an. Erscheinen wird es wie "Life Without Sound" auf dem Label Carpark, das uns vergangene Woche erst das bemerkenswerte Beths-Debütalbum "Future Me Hates Me" schenkte.