play_circle_outline

damien jurado

the horizon just laughed

Wie bei seinen früheren Alben begann auch dieses mit einem Traum. Doch ab dann ist nichts mehr wie bisher. So ist das neue Album DAMIEN JURADOs erstes selbstproduziertes in seiner über 20-jährigen Karriere, dazu ist es noch persönlicher und verwurzelter als sogar seine "Maraqopa"-Trilogie. Es scheint, als ob er nach so langer Zeit auf der Straße über sein eigentliches Zuhause gestolpert wäre (und zitiert damit Claire Carey Deerings Album Bio). Das Album fühlt sich wie eine wunderschöne Collage an - seine Erzählung, die durch Briefe und Postkarten zusammengesetzt ist, wobei jeder Teil zu seinem größeren Ganzen beiträgt und Momentaufnahmen von seiner Reise liefert, um einen Sinn für Ort und Verbindung zu einer sich verändernden Welt zu finden. Die 11 Tracks wurden mit Alex Bush im Sonikwire Studio in Irvine, CA, im Februar und April 2017 aufgenommen.