play_circle_outline

deus

how to replace it

Release 17.2.2023

Auch als Ltd.-Colored Vinyl-Edition erhältlich (CHF 45.90)

Die belgische Band dEUS hatte noch nie wirklich eine Philosophie. Und wollte vielleicht auch nie eine haben. Dennoch sind sie bestimmten Grundsätzen treu geblieben: "You don't want to repeat yourself, but you have your style", erzählt Tom Barman, Frontmann der Band, der auf dem Album seine bisher persönlichsten und rauesten Texte präsentiert. "You want to try new stuff and just react to whatever feels fresh at the time." So ist es auch bei "How To Replace It", ihrem achten Studioalbum und dem ersten seit zehn Jahren: altbewährt, und doch neu und abwechslungsreich, melodisch, aber auch irgendwie trotzig schräg. "It's not just the raw emotion speaking - there's the hindsight and introspection that comes after all that. And room for forgiveness." Zehn Jahre scheinen eine sehr lange Zeit zu sein, aber wirklich weg waren dEUS nach "Following Sea" nie. So gab es monatelange Touren, zahlreiche Festivalauftritte und Jubiläen zu feiern - der Klassiker "The Ideal Crash" beispielsweise wurde 2019 20 Jahre alt. Vor acht Jahren erschien zuletzt die Compilation "Selected Songs 1994-2014". "Things always take longer than you think" ergänzt Barman. "But this was not a ten-year project." Obwohl 2018 schon konkrete Pläne geschmiedet, Kalender geleert und Sessions gebucht wurden, dauerte es dann doch etwas länger, die zwölf Songs fertigzustellen. Wahrscheinlich auch weil sich die Arbeitsweise der Band verändert hat. Bei den letzten beiden Platten waren die Jam-Sessions lang und strukturiert, fünf Tage die Woche, mehrere Stunden am Tag. "How To Replace It" hingegen entstand in kurzen und explosiven Jams. Mit viel klassischem und zeitaufwändigem dEUS-Finetuning danach. Alte Gewohnheiten

zea – Vinyl-Ep Black-Edition

add

the ideal crash – 20th-Anniverary-Edition 2CD / 2LP

add