play_circle_outline

jack white (white stripes)

boarding house reach

Jack White hat die Veröffentlichung seines dritten und ersten Soloalbums seit 4 Jahren “BOARDING HOUSE REACH” (Third Man/XL Recordings) für den 23. März angekündigt. Der 12-fache GRAMMY Award-Gewinner und ehemaliges Mitglied der Garage-Rock Band The White Stripes wartet mit einer grossen musikalischen Vielfalt auf und zeigt weiterhin sein kreatives Können. Von Rock ‘n’ Roll, Elektro, Hard Funk, Proto Punk, Hip Hop, Gospel Blues und sogar Country ist alles auf “BOARDING HOUSE REACH“ zu finden.

Auf “BOARDING HOUSE REACH” spielen folgende Musiker: Natürlich Jack White am Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Synthies, der von einer grossartigen Band begleitet wird. Diese besteht aus Schlagzeuger Louis Cato (Beyoncé, Q-Tip, John Legend, Mariah Carey), den Bassisten Charlotte Kemp Muhl (The Ghost of a Saber Tooth Tiger) und NeonPhoenix (Kanye West, Lil Wayne, Jay-Z), DJ Harrison und Anthony “Brew” Brewster (Fishbone, The Untouchables) an den Synthies, den Keyboardern Neal Evans (Soulive, Talib Kweli, John Scofield) und Quincy McCrary (Unknown Mortal Orchestra, Pitbull), den Perkussionisten Bobby Allende (David Byrne, Marc Anthony) und Justin Porée (Ozomatli), sowie den Background-Sängerinnen Esther Rose und Ann & Regina McCrary von Nashvilles Gospel Trio The McCrary Sisters, sowie langjährige Wegbegleiter wie die Schlagzeuger Daru Jones (Nas, Talib Kweli) und Carla Azar (Autolux, Depeche Mode, Doyle Bramhall II).