play_circle_outline

maserati

enter the mirror

Im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens kehrt der Maserati mit dem ersten neuen Album seit fünf Jahren zurück. "Enter The Mirror" wurde in Eigenregie von der Math-Rock-Band produziert. Fürs Abmischen haben sie sich den Grammy-Preisträger John Congleton ins Boot geholt. Auf "Enter The Mirror" präsentieren Maserati eine fesselnde Mischung aus triumphalen Gitarren-Hooks, abstraktem Synthie-Pop und vom legendären Wax Trax-Label inspirierten Noise-Hymnen. Vom Sound des Albums kann man sich bereits durch die Vorabsingle "Wallwalker" überzeugen. Den wichtigsten Einfluss haben die Gated Drums von Phil Collins und die Gitarren von INXS, mit ihrem triefenden Chorus-Effekt. Maserati Lyrics befassen sich mit dystopischen Themen, die ironischerweise schon im Pop der 80er auftauchten, aber immer noch aktuell sind. Neben den langjährigen Mitgliedern Coley Dennis, Matt Cherry, Chris McNeal und Mike Albanese, werden Maserati auf "Enter The Mirror" von ihren Freunden und Weggefährten, Bill Berry (R.E.M.), Owen Lange und Alfredo Lapuz Jr unterstützt. Selbstreflexion und Kontrollverlust stehen als positiver und negativer Aspekt moderner Existenz im Mittelpunkt von "Enter The Mirror". Es ist ihr wirkungsvollstes und koheräntestes Album und eine gewaltige Leistung für eine Band, die in den ersten beiden Jahrzehnten des neuen Jahrtausends viele Stürme überstanden hat! Maserati wollen nicht nur in Bewegung bleiben, sondern mit Stil und Leidenschaft voranschreiten.

enter the mirror – Ltd.-Vinyl Colored-Edition

add