play_circle_outline

Me And That Man

new man new songs same shit

Release 27.3.2020

Drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres düster nuancierten Debüts kehrt Nergals Dark-Folk und Blues Projekt, mit dem zweiten Album zurück. Der pulsierende Nachfolger New Man, New Songs, Same Shit: Vol. 1 erscheint am 27. März 2020 via Napalm Records. Mit finster-makabren Texten und einer ungeschliffenen Reminiszenz an pechschwarz angehauchten Blues, Folk und Outlaw Country, verfeinert mit Americana-inspirierten Hymnen, hat sich das mystische Kollektiv selbst übertroffen. Das fesselnde Album öffnet ein gänzlich neues Spektrum dunkler Desert-Vibes und lädt Ikonen wie Corey Taylor (Slipknot), Brent Hinds (Mastodon), Matt Heafy (Trivium), Niklas Kvarforth (Shining, SE) und Sivert Høyem (Madrugada) ein, den Pakt mit dem Teufel persönlich zu besiegeln. Die erste Single "Run With The Devil", getragen von Jørgen Munkebys (Shining, NO) unverwechselbaren Gesangs- und Saxophon Parts, jagt mit zerschmetternder Leichtigkeit die Schatten der Nacht und zelebriert den modernen Blues-Rock. Die raue Stimmfarbe von Mat McNerney (Grave Pleasures) unterstreicht elegant das dystopische Arrangement von "Burning Churches", während der melancholisch tragende Charakter von "Surrender" durch Anders Landelius (Dead Soul) prägnante Stimme betont wird. Mit New Man, New Songs, Same Shit: Vol. 1 präsentiert Nergal das kraftvolle Antonym zu den schweren Klängen von Behemoth. Die Reinkarnation des Bösen klang noch nie so gut!

Songs Of Love And Death

add

Songs Of Love And Death – Ltd.-Edition inkl. Bonustracks

add

new man new songs same shit – Ltd..-Madiabook-Edition / Ltd.-White Vinyl-Edition

add