play_circle_outline

shearwater

the great awakening

Release 10.6.2022

Das siebte Studioalbum, das von der Band und Dan Duszynski (LOMA) produziert wurde, zeigt uns, wo ihr wandernder Frontmann überall gewesen ist. Während die Songs des 2016 erschienenen Albums "Jet Plane And Oxbow" (Sub Pop) von der Angst vor der Entwicklung der Vereinigten Staaten unter der vorherigen Präsidentschaft geprägt waren, beschloss Jonathan Meiburg, für "The Great Awakening" einen neuen Ansatz zu finden. "I felt hopeless, and I didn't want to make hopeless music." Mit Duszynski als Mitstreiter und Co-Produzent entwickelte sich das Album in den langen Monaten der Jahre 2020 und 2021 zu einer Meditation über Hoffnung inmitten von Hoffnungslosigkeit und die Freiheiten, die man in der Isolation findet - oder von denen man träumt. Einige Shearwater-Veteranen kehrten zurück, darunter die Keyboarderin und Arrangeurin Emily Lee und der Schlagzeuger Josh Halpern, aber die rockigen Gesten von "Jet Plane" fielen weg: "The Great Awakening" ist ein gefühlvoller und eindringlicher Reisebericht mit großartigen Atmosphären und intimen Landschaften, garniert mit Feldaufnahmen von Meiburgs Reise während des Schreibens seines von der Kritik gefeierten Debüt-Buchs "A Most Remarkable Creature: The Hidden Life and Epic Journey of the World's Smartest Birds of Prey"