play_circle_outline

svarts

geography

Release 19.3.2021

Die Band um Romain Siegenthaler an den Instrumenten, betört mit ihrer eigenen Mixtur aus Shoegaze, Dreampop und Alternative. Elektronische Musik und handgemachte Kunst, intim und komplex illustriert. Die Musiker*innen Saskia von Fliedner, Cléa Pellaton und François Christe bringen die Grundidee bei der neuen Single „Gift“ zum Leben, die Bässe pochen, der Synthesizer füllt den Raum, der Gesang kombiniert Sehnsucht, Wunschvorstellung und Träume. Verletzlichkeit und Scham werden zur zentralen Schönheit.

Bei „Gift“ bleiben Svarts zurückhaltend und lassen die Schönheit der Komposition nicht durch eine extreme Lautstärke vergehen. Inspiriert von Bands wie Boards Of Canada und My Bloody Valentine, werden vom Schweizer Kollektiv die Stimmungen und Stilrichtungen zusammengebracht und als neue Vision präsentiert.