play_circle_outline

white buffalo

on the widow's walk

Release 29.5.2020

The White Buffalo ist eigentlich Jake Smith: Sänger, Songschreiber, Gitarrist und Geschichtenerzähler; ein Künstler, dessen Stimme - ein gefühlvoller, hölzerner Bariton - direkt mit einer größeren Wahrheit verbunden zu sein scheint; ein Künstler, der sich nicht von der Mode beeinflussen oder durch ein Genre einschränken lässt. Und jetzt veröffentlicht The White Buffalo sein neues Studioalbum "On The Widow's Walk" - eine 11-teilige, locker gebundene Sammlung dunklen Nervenkitzels, produziert von Shooter Jennings, der ebenfalls Klavier und Keyboard spielt. In die Fußstapfen seines Vaters, der Country-Legende Waylon Jennings, glaubt Shooter nicht an die Einhaltung von Regeln. Von den bisher sechs Studioalben und drei EPs, die unter dem Banner von The White Buffalo erschienen sind, ist "On The Widow's Walk" das gemeinschaftlichste und natürlichste; in weniger als einer Woche aufgenommen, mit dem Meer und einem Gefühl der Sehnsucht als Grundthemen, ist es auch Jakes erstes Projekt für Snakefarm Records, einem jungen Label innerhalb der Universal Music Group, das sich auf Roots-Künstler konzentriert.

darkest darks lightest lights

add